Beat-Boxx
Herzlich willkommen, cool das du den Weg hierher gefunden hast. Nun brauchst du dich nur noch kostenlos Anmelden und hast keine Grenzen mehr und kannst den vollen Genuss von Beat-Boxx genießen. Von Tracks bis zu Alben stehen noch einige Downloads für dich bereit!

Die oben stehende Werbung verschwindet mit deiner Anmeldung. Ist also nur für Gäste sichtbar.

Gruß



 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Brothers in Arms: Hell's Highway

Nach unten 
AutorNachricht
TausS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Einfluss : 1153
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 35
Ort : Kiel

BeitragThema: Brothers in Arms: Hell''s Highway   So 24 Mai - 14:13

Da ich das Spiel net wirklich kenne.. es aber sehr intressant aussieht stelle ich mal den Testbericht von PC Games hier ein :


Brothers in Arms: Hell's Highway im PC Games Test
Aha: In Brothers in Arms: Hell's Highway ist die Straße zur Hölle nicht mit guten Absichten gepflastert, sondern mit dummen Deutschen.

Die West-Alliierten starteten am 17. September 1944 das Unternehmen "Market Garden", die größte Luftlandeoperation der Geschichte und Hintergrund für Brothers in Arms: Hell's Highway. Am 26. September brach man den Einsatz ab, mit knapp 18.000 Gefallenen auf amerikanisch-britischer Seite; viele von ihnen starben auf dem "Hell's Highway", einem Straßenabschnitt zwischen Eindhoven und Arnheim. Der britische Befehlshaber Montgomery sprach dennoch von einem "90-prozentigen Erfolg", was der niederländische Kronprinz mit den Worten kommentierte, sein Land werde einen zweiten Erfolg Montgomerys nicht überleben.

Wahrscheinlich wäre die ganze Operation bedeutend einfacher gewesen, wenn sich die deutschen Besatzer tatsächlich so verhalten hätten, wie es Brothers in Arms: Hell's Highway nahelegt. Ziemlich doof nämlich. Während wir uns in Gestalt von Staff Sergeant Matt Baker von der ersten Landung bis zum berüchtigten Höllen-Highway durchbeißen, gibt sich die künstliche Intelligenz redlich Mühe, ihr Ableben konsequent zu beschleunigen. Zwar verschanzen sich die deutschen Besatzer wie die Weltmeister hinter allem, was nicht niet- und nagelfest ist, haben offenbar aber noch nie etwas von der Wirkung einer Bazooka gehört. Auch die Funktionsweise einer Handgranate haben sie anscheinend nicht begriffen; seelenruhig bleiben sie in ihrer Deckung sitzen, bis sie mit Karacho in die Luft fliegen.



Apropos Bazooka: Typisch für die Brothers in Arms-Serie stehen uns bei den meisten Einsätzen ein oder zwei Teams zur Verfügung, die wir strategisch klug einsetzen müssen, um der deutschen Übermacht den Garaus zu machen. Neu sind besagte Bazooka-Einheiten (mit denen man in Brothers in Arms: Hell's Highway blendend feindliche Unterstände ausheben kann) und MG-Trupps, deren Sperrfeuer dem Rest des Teams einen Flankenangriff erlaubt. In der Praxis heißt das: Lage auskundschaften, Bazooka- oder MG-Team aus allen Rohren feuern lassen, zusammen mit dem Angriffs-Team von der Seite anschleichen und die Deutschen ins Kreuzfeuer nehmen.



Und dann wieder von vorne. Hilfreich dabei ist neben der intuitiven Bedienung der Teams - die wichtigsten Befehle lassen sich einfach über die rechte Maustaste erteilen - auch eine Anzeige über den Köpfen der Gegner, die Aufschluss über ihren momentanen Zustand gibt. Rot heißt: Der Knabe ist zu allen Untaten bereit und hoch motiviert. Belegen wir ihn nun mit Sperrfeuer, graut die Anzeige langsam aus, was uns mitteilt, dass seine Motivation, den Kopf aus der Deckung zu nehmen, im Augenblick gen null tendiert. Der richtige Zeitpunkt also, um das zweite Team gefahrlos nach vorne zu schicken.

Zwischen den streng linearen Einsätzen erzählen kurze Zwischensequenzen in der Spielgrafik die Geschichte von Brothers in Arms: Hell's Highway. Was für eine Geschichte? Das hängt davon ab, ob Sie den Vorgänger gespielt haben. Haben Sie das, dann macht das Wiedersehen mit den alten Bekannten durchaus Laune; nicht zuletzt deshalb, weil die Figuren eine gewisse Tiefe besitzen und nicht zum sprechenden Kanonenfutter degradiert werden. Haben Sie das nicht, dann dürfte die Story ungefähr so viel Sinn ergeben wie Schopenhauers Gesammelte Werke auf Kyrillisch.



Charaktere tauchen in Brothers in Arms: Hell's Highway ohne Einführung an den Schauplätzen auf, explizite Bezüge zum Vorgänger sind ständiger Bestandteil des Plots und der Versuch, den unvermittelt auf Sie einprasselnden Namen die passenden Gesichter zuzuordnen, scheitert kläglich. Ebenfalls schade: Der historische Hintergrund bleibt reine Staffelage; viel zu selten haben Sie das Gefühl, etwas wirklich Bedeutungsvolles oder gar Entscheidendes zu tun.



Und zu guter letzt noch ein schönes Gameplay-Video :


______________________________
<a href="http://www.frei-wild.net" target="_blank"><img src="http://www.frei-wild.net/banner/frei-wild-set2-468-60.gif" width="468" height="60" border="0" alt="Frei Wild Supporters Club"></a></a>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beat-boxx.forumieren.com
-zensiert-
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Einfluss : 3714
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 31

BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   So 24 Mai - 16:23

Nette Grafik, erinnert aber von den Pics wieder mal sehr stark an CoD 2 Lach
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gaming-area-51.de.vu
TausS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Einfluss : 1153
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 35
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   So 24 Mai - 16:46

Ja.. spielt wie man sieht ja auch wieder im WW2...

Habe schon richtig bock auf das Game bekommen... zwinker

______________________________
<a href="http://www.frei-wild.net" target="_blank"><img src="http://www.frei-wild.net/banner/frei-wild-set2-468-60.gif" width="468" height="60" border="0" alt="Frei Wild Supporters Club"></a></a>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beat-boxx.forumieren.com
-zensiert-
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Einfluss : 3714
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 31

BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   So 24 Mai - 16:55

Ich weiß ja nicht. Brothers in Arms ist nicht so mein Ding vom Spielprinzip her. Wenn ich schon nen Shooter spiele will ich ballern und nicht noch irgentwie irgentwelche Leute herumschicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gaming-area-51.de.vu
TausS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Einfluss : 1153
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 35
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   So 24 Mai - 17:33

Ist ja auch kein shooter inn dem sinne.. wie FEAR oder wowas... ist ja eher son Taktik-Shooter wie SWAT, Rainbow Six und so :P

______________________________
<a href="http://www.frei-wild.net" target="_blank"><img src="http://www.frei-wild.net/banner/frei-wild-set2-468-60.gif" width="468" height="60" border="0" alt="Frei Wild Supporters Club"></a></a>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beat-boxx.forumieren.com
DrChillOut
Newbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Einfluss : 10
Anmeldedatum : 22.05.09
Alter : 32
Ort : Rendsburg

BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   So 24 Mai - 17:44

Also ich spiele es im moment bei einem Kollegen und ich finde das Spielprinzip habe die so sehr gut hinbekommen. Das ganze spielt sich eigentlich wie ein Egoshooter und das herumgeschicke ist auch super einfach. Selbst in hektischen Kämpfen kommt man damit nicht durcheinander. Die Grafik ist natürlich super Chick, da kann man echt nichts sagen. Im grossen nund ganzen finde ich das Brothers in Arms - Hells Highway ein gut gelungener Taktik Shooter ist.

Aber spielt es am besten selber :-easy-:



PeAcE :-determined-:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brothers in Arms: Hell's Highway   

Nach oben Nach unten
 
Brothers in Arms: Hell's Highway
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dynamic feat Msdos - Highway Patrol

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beat-Boxx :: Off Topic :: Gaming Area-
Gehe zu: